May 292015
 
 Argentinien: Die Richter reduzieren Vergewaltigers Sentence – Boy daran gewöhnt!

Despicable Richter - Bastarde ohne Gefühle!

Ein argentinischer Mann der Vergewaltigung einer verurteilten sechsjähriger Junge hatte seine Strafe reduziert, da die Opfer wurde beschrieben als Homosexuell und hatte bereits Missbrauch an den Händen von seinem eigenen Vater gelitten.

Das Kind hatte eine “homosexuelle Orientierung”, argentinische , sagte Berufungsgericht Richter in ihrem Urteil, wie sie auf drei reduziert die Vergewaltigers Haftstrafe von sechs Jahren.

“Es kann nicht als Missbrauch, wenn ein Junge wird in seinem Haus missbraucht und benutzt wird, um das Sexualverhalten gewöhnt und hat eine homosexuelle Orientierung “, Horacio Piombo und Benjamín Sal llargues sagte.

Können Sie glauben, dieses Denken?

Wenn Sie den Kopf schütteln, wie ich – können Sie sich nicht vorstellen, irgend Vergewaltigers Opfer zu mögen oder sich zu solchen Missbrauch VERWENDET. Ich blogging dieses in jeder Sprache zur Verfügung und geben Ihnen eine Website, wo Sie Ihre Unterschrift elektronisch hinzuzufügen oder spenden Geld, um diese zu entfernen Richter – sowohl Männer.

Bitte schneiden Sie diesen Link und fügen Sie ihn unten

https://go.allout.org/en/a/judge-scandal-thanks/?action_id=30265503&akid=.2411876.MKP0r1&ar=1&form_name=act&rd=1

Die herrschenden stammt aus dem letzten Jahr, aber hat gerade öffentlich werden, wie Staatsanwälte am Höchsten Gericht von Buenos Aires haben sich entschlossen, in die Berufung.

Der Vergewaltiger (und er sollte ins Gefängnis für das Leben zu gehen)

Die sechs-jährige, der durch den Angriff traumatisiert haben gesagt wurde, war einer von vielen Jungen, die von und nach Schulungen in einem Kleinbus von Mario Tolosa, stellvertretende Vorsitzende der Florida de Loma Hermosa Fußballverein in der angetriebene wurde Buenos Aires.

Tolosa vergewaltigt den Jungen in den Club Bad. Des Opfers Großmutter ging zur Polizei, nachdem sie sah, dass der Junge wurde verletzt.

Der Junge, der jetzt 11 ist, litt an “Angst, Gewalt in der Schule, emotionale Unfähigkeit und der Angst vor einer Vergewaltigung”, so die Studie Hinweise.

Argentiniens FALGBT Vereinigung von Homosexuell, Lesben, Bisexuelle und Transsexuelle sagte, sie werde verlangen, dass die beiden Berufungsgericht Richter vor einem politischen Prozess, ein Verfahren, nach dem Amtsträger können von Parlamentariern in Frage gestellt werden und sanktioniert oder abgeschlagen werden.

“Zu denken, dass die Tatsache, dass ein Kind von sechs zuvor missbraucht könnte als ein mildernder Umstand ist in unserem Glauben, inakzeptabel. Das ist, warum wir einen politischen Prozess drängen und zum Glück mehrere Gesetzgeber aus der Provinz Buenos Aires haben sich uns angeschlossen “, Esteban Paulón, FALGBT Präsident, sagte der Nachrichtenagentur EFE.

 Leave a Reply

(required)

(required)